Monstermäßiges Dankeschön

Hey und guten Abend,

die neue Challenge der Stempelküche dreht sich dieses Mal um Monster. Das Thema passt auch im Moment wunderbar zu meiner persönlichen Wochenherausforderung. Meine beiden Nichten und mein kleiner Neffe machen eine Woche Ferien bei meiner Mom. Das ist auch der Grund, warum ich diese Woche quasi nur halbtags arbeite und sie den Rest des Tages bei der Beschäftigung der drei "Monster" unterstütze :-D. Dabei kam mir die Idee, mir für meine Challenge-Karte Unterstützung von den Dreien zu holen, denn wer kann bessere Monster malen, als meine drei Lieblingsmonster selbst.
Da ich bei meiner Bestellung bei der StempelBar ja auf die süßen Monster verzichtet habe (Gott, war ich dämlich), mussten jetzt schnell noch Monster her. Zum Glück war eh mal wieder eine Bestellung in der Küche fällig und auch Jessa hat ein perfektes Monster bei Ihren Freebees (Useless Trinkets). Also gaaaaaaaaanz viele Monster gestempelt, gedruckt und eingepackt, samt Buntstiften natürlich und ab zu den Dreien. Der Kleine war allerdings außen vor, er durfte mit seiner Patin die Zootiere besuchen. Die Mädels, die Oma und ich hatten aber einen riesen Spaß beim ausmalen. Ich durfte dann auch ganz viele tolle und vor allem bunte Monster wieder mit nach Hause nehmen, aber auch nur, weil ich ihnen erzählt habe, für was ich sie brauche.
Dass ich ihre Monster aber auf eine Karte als Dankeschön und Erinnerung für ihre Oma gepackt habe, das wissen die Mäuse noch nicht, das erfahren sie morgen erst.







Materialien:
Stempel: Zähnchen (Digi Stamp von useless trinkets), Monster Mash (Lawn Fawn), Party Patterns (My Favorite Things)
Stempelkissen: Neon Pink, Lemon Yellow, Grape Juice, Field Green, Cornflower (Hero Arts)
Papier: Exacompta, grüner Tonkarton
Coloration: Zauberstifte (Aldi), Holzstifte, Spectrum Noir
Stanze: Cole´s ABCs (Lawn Fawn)

Challenges:
Stempelküche-Challenge #25: Monster

Monstermäßige Grüße nach draußen,



Kommentare:

  1. Das ist ja toll, ihr hattet Spaß, das sieht man deiner Karte an! Die ist dir supertoll gelungen! Danke fürs Mitmachen bei der Stempelküche-Challenge! LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Biggi, aber ich hab ja nur ausschneiden und kleben dürfen quasi ;-). Stolz waren die drei auf jeden Fall als sie die Karte im Internet gesehen haben :-D.

      Löschen
  2. Die Monster sind goldig! Und so wunderschön ausgemalt. Vielen Dank fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge.

    AntwortenLöschen
  3. ähm, Entschuldigung. Du hast bei der Stempelbar bestellt und KEINE Monster gekauft?? waahahhhh! Wieso das nicht?? Dein Glück dass Jessas Monster auch toll sind. Undn dass deine kleinen Monster eine so tolle Karte gemacht haben :-) und wir haben Glück, dass du damit bei unserer Stempelküche-Challenge mitmachst :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Birka :-D.
      Ich weiß auch nicht, kurzfristige Unzurechnungsfähigkeit...anders kann ich es mir auch nicht erklären ;-)

      Löschen
  4. Hehe, ich kann mich Birka nur anschließen. Toll, was du aus Zähnchen gemacht hast. Hat der Oma die Karte auch gefallen?

    Danke fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge und viel Glück!

    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jessa, ja die Karte kam gut an mit Tränchen und so, als die drei "Monster" die Karte feierlich übergeben haben :)

      Löschen