Mitmach Mittwoch #18

Hallo ihr Lieben,

wir begrüßen euch zum 18.
Letzten Woche hatten wir folgende Aufgaben gestellt:

Thema: Jahrmarkt (Jennifer)

Farbe: Rot, Weiß und Marineblau (Katrin)

Technik: Kullerkarte (Lisa)

Und mitgemacht hat wieder die sensationelle Silke von KartenKram.




Herzlichen Dank, dass Du uns immer wieder mit deinen genialen Karten bezauberst. Da wir Dir nicht immer einen Pokal vermachen wollen, müssen wir uns langsam hier mal was anderes für Dich überlegen ;-).


 Und so haben die Cupcakes die Vorgaben umgesetzt:

JENNIFERS PROJEKT

Ich hatte dieses Thema gewählt, weil ich mal wieder ein paar arme alte Stempelsets entstauben und nach langer Ruhepause wieder verwenden wollte. Eines davon ist das Jahrmarkt Set von Lawn Fawn... Die Farben und die Technik passen glücklicherweise sehr gut dazu. 
Aus dem Riesenrad des Sets habe ich das interaktive Element meiner Karte gebaut. Dazu wurde das "Rad" ausgemalt, ausgeschnitten und auf Folie geklebt (für etwas mehr Stabilität). Die Füße des Riesenrads wurden direkt auf die Karte geklebt, nachdem ich den Hintergrund mit Wasserfarben gestaltet hatte. Zusammen mit etwas Bakers Twine, zwei runden Abstandsklebepads und einer Musterbeutelklammer wurde daraus schließlich ein funktionierendes Riesenrad. ^^ Dafür wird die Schnur zwischen den zwei Klebepads  fixiert und die Musterbeutelklammer von oben nach unten mitten durch geführt. Belasst am offenen Ende der Klammer auf jeden Fall die Schutzfolien des Klebepads an ihrem Platz! In das fertige Panel mit den Riesenrad-Füßen wird an der richtigen Stelle ein Loch gemacht und die Musterbeutelklammer-Klebepad-Konstruktion befestigt. Wäre die Schutzfolie nicht mehr da, würde das ganze festkleben und könnte sich nicht drehen. Nun nur noch das Rad auf das obere Pad kleben und die Schnur um das Rad wickeln. Sobald man jetzt an der Schnur zieht dreht sich das Rad. :)
In dem Kurzvideo unterhalb könnt ihr das Ganze in Aktion sehen.






video



KATRINS PROJEKT

Mein erstes Projekt ist eigentlich eine Auftragsarbeit von meiner besseren Hälfte, die einen Wunsch geäußert hat, wie die Karte aussehen könnte/sollte. Denn in meinem Heimatdorf gibt es jedes Jahr im August ein "hochheiliges" Feierwochenende, die "Kerb" (für alle Nicht-Saarländer: die Kirmes), was ja  auch in etwa einem Jahrmarkt entspricht. Die "Dorfkinder" eines jeden Schuljahrgangs Ü18 treffen sich sonntags traditionell zum "Kerwe Friehschoppe". In dieser Zeit kommt es allerdings auch zu diversen Alkoholexzessen bei unserer "Dorfjugend" und so kam es zur Idee meines Schatzes. Also...nicht dass ihr jetzt denkt, der junge Herr auf der Karte sei die männliche Variante von mir...soooo bin ich nicht ;-D. Na ja, ich stand der Idee erst skeptisch gegenüber, als die Karte fertig war, fand ich sie aber schon ziemlich lustig.


Ich hab aber auch noch eine, wie mein Freund sagt, "lahme Karte" gemacht, weil ich nicht so ganz wusste, ob ich die andere nicht besser zensieren sollte :-D



LISAS PROJEKT

Gar nicht so einfach, ne Jahrmarktskarte zu machen, wenn man dazu keinen einzigen Stempel besitzt! Danke Jennifer! ;P Aber umso besser, mal wieder die Kreativität aus dem Keller zu holen und ihr etwas Freilauf zu gönnen. Mir sind wieder die kleinen Mäuse in die Hand gefallen, die sich ja wunderbar zum kullern eignen. Aber wie daraus jetzt ne Jahrmarktsatmosphäre machen? Also alle Stempelsets durchgegangen und - tadaaaa - ich habe ein paar Wagen von CAS gefunden! Wenn meine unsichtbare kreisrunde Achterbahn mal nicht das Jahrmarktfeeling hochkommen lässt... ^_^



Auch in dieser Woche gibt es wieder eine neue Herausforderung bestehend aus folgenden drei Aufgaben:


Thema: Ballons (Katrin)

Farbe: Petrol, Pink und Senfgelb (Lisa)

Technik: Diorama Karte (Jennifer)

 

Falls ihr eine Anleitung für eine Diorama Karte braucht, findet ihr eine bei Littlegreenbox. Wir haben auch wieder eine kleine Vorschau auf eines der Cupcake Projekte vorbereitet:



Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und würden uns freuen eure verlinkten Projekte bewundern zu dürfen. :)

Liebe Grüße,






Hier könnt ihr eure Projekte bis kommenden Dienstag 18:00 Uhr verlinken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen