Türchen Nr. 4

Hallo zusammen,

heute öffnet sich das 4. Türchen unseres Adventskalenders :)

 Ich möchte euch zeigen, wie ihr ganz schnell und einfach einen kleinen Weihnachtskranz gestalten könnt.


Dafür benötigt ihr einfach nur ein paar Nadelzweige eurer Wahl (oder was im Garten ist^^), einen Kreis (ich habe meinen einfach aus dickerem Papier gestanzt), dickere Schnur und eine Schere. Und dann kann es schon losgehen. Ihr schneidet euch einfach ein paar schöne kleine Zweige zurecht und bindet sie mit der Schnur an eurem Grundgerüst fest. Das ganze einfach reihum und immer schön so anordnen, damit die Zweige die Schnur überdecken^^ Ihr könnt aber auch einfach eine Heißklebepistole nehmen, wenn euch das lieber ist. :)

Was machen wir jetzt damit? Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos! Ihr könnt sie um Kerzen oder schöne Gläser legen, als Serviettenring benutzen, ihn auf eine Karte oder ein Geschenk anbringen, und und und.

Ganz wichtig aber noch ist die Dekoration! Hier habe ich 3 Vorschläge für euch:


 Aus rotem Glitzerpapier habe ich einfach Sterne und einen Schriftzug gestanzt, den Kranz mit etwas Schnee angesprüht und die einzelen Elemente einfach auf die Zweige geklebt.



Für eine weiter Variante und einen edlen Look habe ich Federn in gold embosst, ausgestanzt und ebenfalls auf dem Kranz befestigt. Man könnte auch noch einen Natur- oder Goldfaden um den Kranz wickeln, das würde das Ganze abrunden ^_^



Zu guter letzt noch eine Geschenkverpackung auf bedrucktem Craftpapier. Dafür den Kranz einfach mit bevorzugtem Band um das Geschenk wickeln, etwas Deko und einen Geschenktag anbringen, fertig :)

Ich hoffe, euch gefallen die Ideen und ihr habt viel Spaß beim Nachbasteln,

1 Kommentar:

  1. Ui, tolle Ideen, sieht echt schön aus, danke dafür! LG Biggi

    AntwortenLöschen