Mitmach Mittwoch #95

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für eine neue Runde
Die 3 Aufgaben der letzten Woche lauteten:

Thema: Hygge (Lisa)

Farbe: Weiß, Türkis und Gold (Jennifer)

Technik: Masked and repeated Stamping (Katrin)

Trotz der kniffligen Vorgaben hat Silke eine wunderbare Karte gestaltet:


Vielen Dank liebe Silke für diese schöne und gemütliche Karte. 


Hier nun die Aufgaben für die kommende Woche:

Thema: Weihnachtsbäckerei (Jennifer)

Farbe: Pink, Türkis und Glitzer (Katrin)

Technik: 3D (Lisa)


Wie immer gibt es auch ein wenig Inspiration:



JENNIFERS PROJEKT


Beim Thema Weihnachtsbäckerei wollte ich natürlich mein Ofen-Set von Lawn Fawn verwenden. O:) Jetzt musste ich das Ganze bloß noch irgendwie in einem 3D-Projekt umsetzen. Da es hier um Plätzchen geht, habe ich mich für eine Verpackung für ebendiese entschieden. Den Ofen habe ich türkis angemalt und als interaktives Element gestaltet, d.h. man kann ihn öffnen.^^ Die Plätzchen im Ofen und auf der Tüte haben einen glitzernden, rosafarbenen Zuckerguss. Auf der Rückseite der Tüte habe ich noch ein Etikett angebracht und das Ganze mit Nudelholz und aufgehängten Ausstechförmchen verziert. 









Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und freuen uns über Eure verlinkten Projekte. :)

Liebe Grüße,






Hier könnt ihr eure Projekte bis kommenden Dienstag 18:00 Uhr verlinken.



Stempelküche-Challenge #83

Hallo zusammen,

es gibt eine neue Challenge bei der Stempelküche:




Diese Karte hat mich wirklich den letzten, den allerletzten Nerv gekostet. Zu Anfang habe ich mit einer Schablone (einfach aus einem Stück Acetat-Folie Kreise unterschiedlicher Größe ausgestanzt) sowie verschiedenen Blautönen und weiß einen Bokeh-Hintergrund gestaltet. Mein ursprünglicher Plan war, diesen als "Himmel" zu benutzen und irgendwelche Critter davor zu setzen. Das hat mir aber nicht wirklich gefallen, da der Hintergrund ziemlich dominant ist... Also habe ich mich entschlossen einen großen Text darauf zu stempeln und ein paar Schneeflocken dazu zu kleben. Den Weihnachten-Schriftzug von Create a Smile habe ich mit schwarzer Dye-Ink gestempelt. Auf den weißen Kreisen ist die schwarze Farbe jedoch etwas verblasst, also bin ich noch einmal mit VersaMark darüber um das Ganze schwarz zu embossen. Hat auch soweit funktioniert, nur habe ich leider darüber gestrichen und das noch nicht feste Wachs verschmiert (V_V). Ich habe es versucht herunter zu bügeln, was aber nicht funktioniert hat. Ich wollte den Hintergrund nicht verwerfen, war schließlich viel Arbeit, also habe ich auf ein weißes Papier erneut den Schriftzug embosst, dieses mal in Silber und darüber geklebt... Aber schief... (V_V). Nun habe ich vor kurzem das Wundermittelchen "Un-Du" bestellt, ein Lösemittel für Kleber. Das hat auch super funktioniert... Aber: ich war etwas großzügig mit dem Zeug und wollte es daher mit einem Tuch wegwischen, das hat aber den embossten Text stumpf werden lassen (V_V). Also ein neues Stück weißes Papier embossen und dieses mal gerade aufkleben... Der Rest verlief dann ohne Unfälle, aber ich war echt mehrfach kurz davor das blöde Ding einfach zu entsorgen... Naja, Ende gut -fast alles gut ;)  




Etwas hoffentlich entspanntere Projekte und Inspiration gibt's bei der Stempelküche-Challenge. ^^


Ganz liebe Grüße

My first Lawn Fawn Set

Hallo zusammen,
Hi there,

es ist wieder Sonntag und somit Zeit für meine Lawn Fawnatics Challenge-Karte. Dieses Mal gibt es ein tolles Thema: benutze dein erstes Lawn Fawn Stempelset. Mein allererstes Lawn Fawn Set war auch gleichzeitig mein erstes "Marken"-Stempelset und ich habe auch gleich die passenden Stanzen dazu gekauft. Sowas hatte ich zuvor noch nie gesehen und war völlig begeistert davon. Nun ja, das war auch der Anfang eines äußerst teuren Hobbys... :D
Um euch aber nicht länger auf die Folter zu spannen: mein erstes Set waren die Critters in the Forest und die Challenge war eine tolle Gelegenheit, mein altes Set mal wieder zu verwenden.
Zur Zeit mache ich den City Sidewalks Mini Copic Kurs von Sandy Allnock und wollte das gerne verbinden. Ich fand jedoch, dass ein herbstlicher Wald viel besser passt. Den entsprechenden Kurs habe ich aber (noch) nicht gemacht und daher auf gut Glück die Werke von Sands Allnock als Vorlage verwendet. Mit dem Ergebnis meines ersten selbst gezeichneten Hintergrundes bin ich überraschend zufrieden und werde das noch öfter versuchen. Ich hoffe euch gefällt die Karte auch. :)
Ich bin leider noch unsicher, wo ich einen Gruß auf der Karte unterbringen soll oder ob ich gar darauf verzichten soll... Was meint ihr?


It's time again for my card for the Lawn Fawnatics challengeThis challenge is amazing as you are supposed to use your first Lawn Fawn stamp set. My very first Lawn Fawn set was  also my first "branded" product and the first time I saw matching dies. I definitely had to buy them as well and this is what I still do. 
But now I should tell you which set was my first one: critters in the forest. This challenge was the perfect opportunity to dig out said set and use it. 
I am joining the city sidewalks mini Copic class hosted by Sandy Allnock and I wanted to combine that with my stamps. But I think those were a better match for an autumn-forest-scene. Unfortunately I have not taken this class yet, so I used cards by Sandy Allnock as reference and inspiration to colour my first hand-drawn background. Surprisingly, I am pretty pleased with the result and will try that more often. 
I am still not sure where to put my sentiment or if I should go without one. What do you think?

  







Materialien:
Stempel: Critters in the Forest (Lawn Fawn)
Stanzen: -
Stempelkissen: Jet Black (Lawn Fawn)
Papier: Karteikarten (Exacompta), dark brown cardstock, kraft cardstock 
Kolorierung: Alkohol Marker (Copic)
Sonstiges: -



Challenges:



Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)

Liebe Grüße

Mitmach Mittwoch #94

Hallo da draußen und willkommen zu unserem
In der letzten Woche haben wir Euch vor folgende Herausforderungen gestellt:


Thema: Mäuse (Katrin)

Farbe: goldener Herbst (Lisa)

Technik: See-thru Card (Jennifer)

Silke hat uns wieder gezeigt, dass sie unsere Vorgaben fantastisch umsetzen kann. Sie hat folgendes Schmuckstück gebastelt:



Die Motive sind so süß und die Gestaltung der Karte einfach wunderbar. Vielen Dank liebe Silke.

     

Auch in der  kommenden Woche wird es wieder knifflig und es bleibt herbstlich mit folgenden Vorgaben:

Thema: Hygge (Lisa)

Farbe: Weiß, Türkis und Gold (Jennifer)

Technik: Masked and Repeated Stamping* (Katrin)

*Wieder eine Technik von Jennifer McGuire. Ihr braucht am besten einen soliden Stempel, welchen ihr zu Papier bringt, maskiert und etwas versetzt zum ersten Abdruck erneut stempelt. Dies wiederholt ihr, so oft ihr wollt. Etwas anschaulicher erklärt euch die Technik Jennifer Mcguire in ihrem Video.


Natürlich gibt es auch wieder ein wenig Inspiration:


JENNIFERS PROJEKT

Ich musste erstmal "Hygge" nachschlagen, das Wort war mir völlig neu, wie ich gestehen muss. In Verbindung mit der Technik habe ich allerdings nur eine Kaffeetasse, welche zumindest den gemütlichen Aspekt des Begriffs abdeckt. O:) 
Zum Stempeln kam mein MISTI zum Einsatz, damit ist die Technik kinderleicht. Für die Tassen habe ich verschiedene Türkistöne verwendet und für die letzte Tasse Petrol und Glitzer-Embossingpulver. Gold habe ich dann im Schriftzug untergebracht. Besonders schön finde ich meine Karte nicht, aber ist auch nicht ganz mein Stil... O:)






Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und freuen uns über Eure verlinkten Projekte. :)

Liebe Grüße,






Hier könnt ihr eure Projekte bis kommenden Dienstag 18:00 Uhr verlinken.



Time to say goodbye

Hallo ihr Lieben,



heute gebe ich mit diesem Post meinen Ausstand bei den kreativen Mädels rund um Dunja und das
http://cards-und-more-shop.blogspot.de/






Dieser kleine Winterbär hat es auf eine Box geschafft. Mit dem tollen Schimmer der Nuvo Embellishment Mousse in Powder Blue ist der kleine Kreis gefärbt und die Schneeflocken mit Mother of Pearls und einer Schablone gewischt.
Kleine transparente Nuvo Drops ergänzen das Ganze und der Schal schimmert in Wink of Stella Clear.








Schön, dass ihr vorbei geschaut habt.
Eure



Mitmach Mittwoch #93

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Mittwoch, also auch wieder Zeit für eine neue Runde
Die 3 Aufgaben der letzten Woche lauteten:

Thema: Heute kann es stürmen, regnen oder schnei'n... (Jennifer)

Farbe: Orange, Orange, Orange (Katrin) 

Technik: 3 Ecken (Lisa)


Silke hat sich auch für eine Origami-Box entschieden, hat diese aber mit viel Liebe dekoriert. Die Füchse passen perfekt ins "Farbschema" und die Blätter im Herbstwind (oder Herbststurm) decken das Thema ab.




Vielen Dank für deinen wunderschönen Beitrag liebe Silke.



Für die nächste Woche haben wir folgende Aufgabe für euch:

Thema: Mäuse (Katrin)

Farbe: Goldener Herbst (Lisa)

Technik: See-thru Card (Jennifer)


Wie immer gibt es auch ein wenig Inspiration:


JENNIFERS PROJEKT


Puh, diese Karte hatte es mal wieder in sich. Zuerst haperte es etwas mit der Ideenfindung und dann ist mir die Windrad-Karte in der Falz gebrochen (V_V). Also empfehle ich euch ein anderes Material als Kartenbasis oder etwas weniger Druck beim Knicken O:).
Ansonsten bin ich so vorgegangen, dass ich Motive gesucht habe, die einigermaßen symmetrisch sind, da ich sie ja von beiden Seiten aufkleben wollte. Es wäre auch besser gewesen, die Karte an der Seite zu falzen, statt oben. Dann würden die Motive im Innern nicht auf dem Kopf stehen... Bei meiner nächsten Karte werde ich das alles (hoffentlich) beachten. :D






Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und freuen uns über Eure verlinkten Projekte. :)

Liebe Grüße,






Hier könnt ihr eure Projekte bis kommenden Dienstag 18:00 Uhr verlinken.




Stempelküche-Challenge #82

Hallo zusammen,

es gibt eine neue Challenge bei der Stempelküche:





Für dieses Thema hat Mama Elephant das perfekte Stempelset und Lawn Fawn die perfekte Stanze. Ansonsten ohne große Worte mein Werk :)






Mehr Selfies gibt's bei der Stempelküche-Challenge. ^^


Ganz liebe Grüße

Sumselige Geburtstagsgrüße

Hallo ihr Lieben,



schon lange hab ich die kleinen dicken Bienchen im Auge gehabt und endlich habe ich sie auch in meinem Stempelbestand. Ihren ersten Auftrag haben sie als Geburtstagsboten bekommen.
http://cards-und-more-shop.blogspot.de/



Für das Frontpanel habe ich die untere Ecke einfach mit einer Kreisstanze ausgestanzt und dem Bienenkorb einen passenden Platz gesucht.





Wie ihr hier schön sehen könnt, glitzert der Bienenstock ein wenig, da ich mit meinem  Wink of Stella Clear ein wenig darüber gemalt habe.



Und dieser kleine Brummer verziert die Innenseite der Karte.




Schön, dass ihr vorbei geschaut habt.
Eure



Verwendet habe ich folgende Materialien:





Mitmach Mittwoch #92

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für eine neue Runde
Die 3 Aufgaben der letzten Woche lauteten:

Thema: Hunde (Lisa)

Farbe: Türkis, Grün und Gelb (Jennifer)

Technik: 1-for-4 Masked Cards (Katrin)


Silke hat unsere Vorgaben zu 4 traumhaften Karten umgesetzt:





Die Hunde sind allerliebst und das Design wunderschön. Vielen Dank liebe Silke für deinen tollen Beitrag.



Hier nun die Aufgaben für die kommende Woche:

Thema: Heute kann es stürmen, regnen oder schnei'n... (Jennifer)

Farbe: Orange, Orange und Orange (Katrin)

Technik: 3 Ecken (Lisa)


Wie immer gibt es auch ein wenig Inspiration:



JENNIFERS PROJEKT


Boah, ich hasse orange... (V_V) Aber ich habe lachsfarbenes Papier, also helles Orange, das ist ganz hübsch. Ich habe mich auf Grund der drei Ecken für eine dreieckige Box entschieden und ein wenig im Internet danach recherchiert. Dabei bin ich bei Stempel Fantasie auf eine dreieckige Origami-Box gestoßen, die mir gut gefallen hat. Jetzt musste ich noch das Thema unterbringen. Da Schnee am einfachsten umzusetzen war, habe ich das orangefarbene Papier mit Schneeflocken weiß embosst und weißes Papier mit orangefarbenen Schneeflocken. Die fertige Box habe ich dann noch mit einer ausgestanzten Schneeflocke und einer Tasse warmem Kakao dekoriert.






Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und freuen uns über Eure verlinkten Projekte. :)

Liebe Grüße,






Hier könnt ihr eure Projekte bis kommenden Dienstag 18:00 Uhr verlinken.



See-thru Box - For you Deer

Hallo zusammen,
Hi there,

ich möchte euch meine Box zeigen, die ich für die Lawn Fawnatics Challenge gebastelt habe. Kürzlich hat Nichol Sphor auf ihrem Blog und auch auf dem Lawn Fawn Blog eine wunderschöne See-Thru Karte vorgestellt, in die ich mich gleich verliebt habe. Daher habe ich eine See-thru Box passend zu ihrer Karte gestaltet. Die Scalloped Treat Box habe ich dafür aus Windrad-Folie ausgestanzt. Bevor ich die Box zusammengesetzt habe, habe ich einen ca. 2 cm breiten Streifen Designpapier (Perfectly Plaid Winter von Lawn Fawn) innen und außen entlang des Bodens befestigt. Das Rentier und den Eisbären aus dem Set For you Deer von Lawn Fawn habe ich jeweils so positioniert, dass sie je eine der Seitenlasche verdecken, so dass man kein Klebemittel sehen kann... Beim Zusammensetzen der Box habe ich darauf geachtet, die Klebepunkte so zu setzen, dass sie möglichst wenig zu sehen sind und die fertige Box mit einer Schleife (Tiny Box Die, LF) und einer Sprechblase (Selfie Frames, LF) dekoriert. Ich hoffe euch gefällte meine See-thru Box. :)

I saw a see-thru card by Nichol Sphor, which she showed on her blog and the Lawn Fawn blog as well. I loved her card so much that I created a matching see-thru box for the Lawn Fawnatics challenge. Therfore, I used the scalloped treat box die from Lawn Fawn to cut it two times from very thick acetate. Before assembling the box I adhered a strip of perfectly plaid winter paper by Lawn Fawn on the inside and the outside as well. I positioned the deer and the bear from for you deer (Lawn Fawn) so that they each cover one of the flaps of the box. I then assembled the box and put the glue dots in a way that they were hardly visible. I decorated the top with a bow from the tiny box die collection and the speech bubble from selfie frames. I hope you like my see-thru box. :)







Materialien:
Stempel: For you Deer (Lawn Fawn)
Stanzen: For you Deer, Scalloped Treat Box, Selfie Frames, Tiny Box (Lawn Fawn)
Stempelkissen: Jet Black, Black Licorice (Lawn Fawn)
Papier: Karteikarten (Exacompta), Perfectly Plaid Winter (Lawn Fawn), Windrad-Folie/very thick acetate
Kolorierung: Alkohol Marker (Copic)
Sonstiges: Glue Dots, dünne Kordel/thin twine



Challenges:



Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)

Liebe Grüße